Veranstaltung

Literaturgespräch 
Ende in Sicht

Dienstag, 11. Juni 2024
18 bis 19 Uhr

Ronja von Rönne: Ende in Sicht
Moderation: Stadtbibliothek

Möchten Sie sich mit Lesebegeisterten über ein Buch austauschen und Ihre Eindrücke und Gedanken teilen? Das Format «Literaturgespräch» bietet dazu Gelegenheit: Einmal pro Monat können Sie mit anderen Interessierten über einen ausgewählten Roman diskutieren, lachen oder sich aufregen. Wir freuen uns auch auf spontane Besucherinnen und Besucher, welche die Lektüre noch nicht kennen.

Die Moderation des Literaturgesprächs wird im Turnus von einer Bibliothekarin oder einem Mitglied aus dem Freiwilligenpool übernommen. Die Lektüre und die Moderation werden rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgegeben.

Für die auf der Webseite angekündigten Bücher, die in kommenden Literaturgesprächen besprochen werden, gilt eine verkürzte Leihfrist von 14 Tagen. Damit möchten wir möglichst vielen Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit geben, die Bücher in der Stadtbibliothek auszuleihen.

Anmeldung und Kosten

  • Es ist keine Anmeldung erforderlich. 
  • Das Angebot ist kostenlos. 
  • Für die Teilnahme ist ein Abonnement der Stadtbibliothek nicht zwingend.

Wir freuen uns auf kurzweilige und anregende Gespräche.

Daten
Jeweils am 2. Dienstag des Monats,
18 bis 19 Uhr

9. Juli 2024
13. August 2024
10. September 2024
8. Oktober 2024
12. November 2024
10. Dezember 2024

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek
Klaus-Gebert-Strasse 5
Rapperswil-Jona

Ende in Sicht
Ende in Sicht
© Cover: Buchaus.ch

Weitere Literaturgespräche

Datenschutzhinweis
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Lesen Sie dazu mehr in unseren Datenschutzinformationen.
Notwendige Cookies werden immer geladen